Heute vor 40 Jahren: Stiff Records veröffentlicht die erste LP der Damned

Damned Front.jpg

Damned Damned Damned, Stiff Records, SEEZ 1, 1977, First Edition, Front, Wasted Vinyl Collection

Am 18. Februar 1977 veröffentlichte Stiff Records (wer sonst?) das erste britische Punkalbum: Damned Damned Damned von The Damned.

Wie bei Stiff üblich, gab es auch bei diesem Album einen billigen effektiven PR-Gag: Die ersten 5.000 Exemplare waren in eine von Barney Bubbles designte Schrumpffolie eingeschweißt.

Damned Back.jpg

Damned Damned Damned, Stiff Records, SEEZ 1, 1977, First Edition, Back, Wasted Vinyl Collection

Außerdem waren auf der Rückseite nicht die Damned, sondern die Island-Records-Künstler Eddie & The Hot Rods abgebildet.

Dabei handelte es sich (natürlich) nicht um einen „Fehler der Plattenfirma“, sondern Stiff und der Partner Island Records (Herstellung und Vertrieb der Stiff-Platten) erzeugte auf diese kreative Weise Aufmerksamkeit.

Damned Back 2.jpg

Back cover detail: Eddie & The Hot Rods picture with sticker

Stickertext:

Erratum

Due to Record Company error, a picture of Island recording artists Eddie & The Hot Rods has been printed instead of The Damned. We apologise for any inconvenience caused and the real picture will be substituted on future copies.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s